Aktion Internet

Schnelles Internet und Abwanderung – oder vielleicht sogar Zuwanderung?

Seit ungefähr 8 Jahren verweisen wir Piraten im BGL auf die Internetlosigkeit unseres Bad Reichenhaller / Marzoller Grenzbereiches – und auf die Ansiedlungs-Möglichkeiten, die sich aus der Kombination eines schnellen Internets mit dieser interessanten Lage in der Nähe des Salzburger Flughafens (5-10 min entfernt, aaaber in Ö – Abflug morgens 6 Uhr 1 h nach Berlin, abends 23 Uhr zurück) und Hauptbahnhofes daraus ergäben, wenn ja wenn …

Wie so oft (z,B. Freifunk) macht man es uns anderswo vor – im Österreichischen Waldviertel: 

Im ORF wird berichtet, wie im Waldviertel sich drei Gemeinden in Eigeninitiative ein modernes Glasfasernetz zulegten. Damit wollen sie der Abwanderung entgegenwirken. 

Es bräuchte halt mehr Solidarität statt Gier und Profitstreben Einzelner!

0 Kommentare zu “Schnelles Internet und Abwanderung – oder vielleicht sogar Zuwanderung?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.